Campo de Criptana
Rubriken: Special:

Campo Ausgabe #3

Titelbild

Inhaltsverzeichnis:

4    -    CAMPOS SCRIPT
Aktuelles aus und von der CAMPO- Redaktion

WeltlÀufe

5    -    Deutsche Frauen, deutsche Treue, Deutscher Wein und deutscher Sang oder Schröder in Bayreuth - Online einsehen
Tanja Krienen meint, das Sommertheater um des Kanzlers abgesagten Italien-Urlaub, war nicht nur eine Darbietung mit opernhaften ZĂŒgen, sondern vor allem eine Konzession an die deutsche Volksseele.

7    -    Deutschland: Die bereits im Vorwege missratene RAF - Ausstellung und deren moralische Legitimation
Bettina Röhl zerpflĂŒckt die Legende von den 68ern als Impulsgeber fĂŒr eine humanere Gesellschaft

11    -    Wenn Terror Pop wird
Hinter den Legenden und Geschichten der RAF, verblassten lÀngst die blutigen Fakten und wurden Bestandteil einer speziellen "Art des Pop", meint Burkhard Schröder


12    -    In Leipzig war das nicht zu RAFfen
Wie er als ehemaliger DDR-BĂŒrger die RAF wahrnahm, schildert Dr. Klaus Peter Schwarz.

13    -    Umsatz schaffen ohne Waffen!
"Markus und Elke von den Friedensfahnen" trauern um die ermordeten Saddam-Söhne - Henryk M. Broder klopft sie auf ihren kuriosen Zustand ab.

16    -    Afghanistan: Bin Laden in Kohistan?
Anahita Girishki Ă€ußert einen Verdacht, wo sich der meist gesuchte Terrorist der Erde aufhalten könnte.

17    -    Spanien: Achillesferse Tourismus - Online einsehen
Der Terror der Basken hat lĂ€ngst die spanische KĂŒste erreicht. Sonja Nina Gellweiler beleuchtet die HintergrĂŒnde des extremen baskischen Nationalismus.

19    -    Israel: "Roadmap" - und wohin fĂŒhrt der Weg?
Karl - Heinz Volkert, PrĂ€sidiums-mitglied der "Deutsch-Israelische Gesellschaft", sieht den Friedensplan fĂŒr Israel und PalĂ€stina in Gefahr.

21    -    IRAK: Das Tempo muss beschleunigt werden
Die Amerikaner mĂŒssen besser werden, findet Thomas Schmidinger und empfiehlt Kurskorrekturen in der Irak-Politik

Kultur

22    -    Theater ist schwerer, als man denkt
Georg Kreisler hĂ€lt das moderne Regie-Theater fĂŒr eine verzichtbare Erfindung.

24    -    "In Deutschland muss man nur durchhalten"
In seiner Laudatio zum "Überflieger", dem "Ehrenpreis zum 1. Hess. Kleinkunstpreis" schreibt Henning Venske der Politik nicht mal mehr realsatirische QualitĂ€ten zu.

27    -    "The girl number four seven!" brĂŒllte ich
Kultautor Michel Houllebecq scheint sich auf der "Plattform" trotz Exotik & Erotik nicht wohl zu fĂŒhlen. Sigrid Asamoah schaut nach, warum.

Philosophie

30    -    Nietzsche, Benn und die Postmoderne - Teil II
Waren Nietzsche und Benn AntiaufklÀrer? Prof. Dr. Bruno Hillebrand reflektiert die Werke des Philosophen und des Dichters.

RĂŒcklĂ€ufe

34    -    Walther Rathenau - ein widersprĂŒchlicher Liberaler
Gero Brandes beschreibt die Rolle des vielseitigen Walther Rathenau, den Mitglieder der aufkommenden Nazi-Bewegung im Jahre 1922 ermordeten.

Gesellschaft

36    -    Weibliche Gleichberechti-gung - StĂŒcke vom Kuchen, saure Trauben oder liegt das GlĂŒck ganz anderswo?
Katharina Rutschky spricht sich im Interview mit Sigrid Asamoah, fĂŒr einen Paradigmenwechsel in der feministischen Bewegung aus.

38    -    Vorsicht! Waldorfschule!
Die ExperimentalpÀdagogik Steiners, findet Detlef Nolde, stelle keine Alternative zur öffentlichen Erziehung dar und sei völlig entbehrlich.

40    -    Das schöne Geld der Arbeitswelt - Der DGB, die Tradition und die große Pleite
Treiben der DGB und seine Klientel/Mitglieder, Arbeiter und Angestellte in den verschÀrften Kapitalismus, weil sie ihn lieben oder bekÀmpfen? - fragt Tanja Krienen.

Lichtspiel, Rampenlicht und Beleuchtungen

41    -    Das Schwarzbuch des Dschihad
Sigrid Asamoah hat mit viel Interesse Gilles Kepel Buch ĂŒber den politischen Islamismus gelesen.

42    -    Typisch dehmlich - Online einsehen
Der alte Kulturtrickser, PDS-Vize Diether Dehm, scheiterte endgĂŒltig auf dem Sonderparteitag seiner schwĂ€chelnden Truppe. Tanja Krienen sah sich das Drama live an.

43    -    Leserbriefe und Regularien





kostenloser Counter